Mission ohne Grenzen e. V.
"Christliches Hilfswerk für Osteuropa"

Landwirtschaftsinitiative für Flutopfer

Hilfe für von der Flut betroffene Menschen in Bosnien-Herzegowina

03.09.2014

In einem gemeinsamen Projekt - der "Agro Initiative" - arbeitete Mission ohne Grenzen mit örtlichen Kirchengemeinden und anderen christlichen Organisationen zusammen, um den Flutopfern praktisch zu helfen und das Wort Gottes zu verkündigen.

Innerhalt von zwei Tagen verteilten Mitarbeiter und freiwillige Helfer aus den Kirchengemeinden 8 Tonnen Kartoffeln an Menschen, die von der Flut betroffen sind. Auf jedem Kartoffelsack war ein Aufkleber mit dem Motto der Aktion "Liebe deinen Nächsten" sowie Informationen über unseren Dienst angebracht.

Mehr als 220 von der Flut betroffene Familien waren dankbar für die Hilfe.

von Miona Boskovic, Bosnien-Herzegowina