Mission ohne Grenzen e. V.
"Christliches Hilfswerk für Osteuropa"

Familiestitle Bibeln für Familien

BiblesFamilie Meta kämpfte gegen gewaltige Widrigkeiten an. Sie ist auf das magere Einkommen angewiesen, das Ardian aus Gelegenheitsjobs nach Hause bringt. Aber durch das Lesen in der eigenen Bibel hat die vierköpfige Familie heute Frieden und Zuversicht gefunden.

Ardian Meta wuchs in einem Waisenhaus auf, seine Frau Lavdie kommt aus einer Kleinstadt in einem abgelegenen Teil Albaniens. Sie heirateten vor zwölf Jahren. Ardian ist mit Leib und Seele Vater und Ehemann. Er wurde schon als Kind Christ, während Lavdie kurz nach der Hochzeit, als junge Mutter von Gott und Jesus hörte. "Ich habe die wahre Liebe gefunden und ich weiß, dass Gott uns in seiner Hand hält.", sagt sie heute.

Gemeinsames Lesen gibt Hoffnung

Familie Meta liest gemeinsam die Bibel und geht regelmäßig in die Kirchengemeinde. "Es tut uns so gut. Wir gehen jeden Sonntag zur Kirche. Wenn wir gemeinsam in der Bibel lesen, erkennen wir, dass wir nicht mehr in Unsicherheit und Zweifel leben müssen. Wir haben Antworten auf unsere Fragen, Antworten zum Leben. Es steht alles hier - im besten Buch, das jemals geschrieben wurde.", sagt Lavdie. Sie geht zum Frauen-Bibelkreis in der Gemeinde, während ihre Kinder in der Sonntagsschule sind. "Ich bete, dass mein Mann und ich eine dauerhafte Arbeit finden, denn wir müssen zwei Kinder groß ziehen und jeden Monat Miete zahlen. Wir beten und sind niemals ohne Hoffnung, denn wir wissen, dass Gott trotz allem für uns sorgt. Die Zukunft liegt in seinen Händen."

Gott hat schließlich ihre Gebete erhört: Er sorgte für eine Arbeit für Ardian, das bedeutet ein höheres Einkommen für die Familie.

Allein in Albanien hat Mission ohne Grenzen im vergangenen Jahr über 800 Bibeln verteilt. Können Sie für Bibeln für Familien spenden, die nach Gottes Wort hungern?


Error loading MacroEngine script (file: ~/macroscripts/featurelisting.cshtml)