Mission ohne Grenzen e. V.
"Christliches Hilfswerk für Osteuropa"

Childrentitle Bibelkorrespondenzkurse

Hoffnung, Seelsorge und Bibelunterricht

Alexandru (16) und seine Schwester Dumitrita (14) haben schon ein hartes Leben hinter sich. Ihre Familie war sehr arm. Ihr Vater verstarb 2004 - kurz bevor bei ihrer Mutter Brustkrebs diagnostiziert wurde. Aber durch die christlichen Bildungsprogramme, besonders dem Bibelkorrespondenzkurs, fanden sie Hoffnung und Unterstützung.

"Ich bin so glücklich, dass ich den Mitarbeitern von Mission ohne Grenzen schreiben kann. Sie sind so freundliche Menschen. Wir sprechen in unseren Briefen über eine Menge interessanter Dinge. Ich habe zu allen Fragen, die ich im Kopf hatte, auch Antworten erhalten. Ich bekomme Ratschläge und habe sogar meine Beziehung zu meinen Mitschülern verbessert. Mein Leben hat nun einen Sinn bekommen. Durch den Bibelunterricht habe ich Gottes Liebe kennengelernt. Ich habe begonnen, dankbarer und respektvoller älteren Menschen gegenüber zu sein. Ich bin sogar eine fleißigere Schülerin geworden.", sagt Dumitrita.

Über 5.000 Kinder erfahren jedes Jahr durch Briefwechsel mit Mitarbeitern von Mission ohne Grenzen und Freiwilligen vom Evangelium und lernen mehr über Gott. Ihre Fragen werden beantwortet, sie erhalten Rat und Unterstützung. Und sie haben jedes Mal ein Erfolgserlebnis, wenn sie ihre Arbeitsblätter/Kursblätter richtig ausgefüllt haben.

Alexandru erinnert sich. "Ich war so glücklich, als ich mein erstes Diplom für einen beendeten Bibelkorrespondenzkurs von Mission ohne Grenzen erhalten habe. Ich bin die Straße hinunter gerannt und gehüpft vor Freude und habe jedem, den ich auf dem Weg getroffen habe, mein Diplom gezeigt."

Mit nur 7,50 € monatlich können Sie einem Kind die Teilnahme an einem unserer Bibelkorrespondenzkurse ermöglichen - und sein Leben für die Ewigkeit ändern.

Error loading MacroEngine script (file: ~/macroscripts/featurelisting.cshtml)