Mission ohne Grenzen e. V.
"Christliches Hilfswerk für Osteuropa"

Mission ohne Grenzen hilft 34 Familien aus der Armut heraus

03.08.2012

Neue Daten, die heute veröffentlicht wurden, zeigen, dass 34 gefährdete Familien, die durch das Familienpatenschaftsprogramm unterstützt wurden, nun "auf eigenen Füßen stehen".

Für über 100 bedürftige Familien in Bosnien-Herzegowina ist die individuelle Hilfe unseren Familienpatenschaftsprogramms lebensnotwendig. Durch diese Unterstützung konnten sich kürzlich 34 Familien aus der Armut befreien und sind nun weitgehend eigenständig.

Herr Condric, ein ehemaliger Hilfsempfänger, sagt: "Ich habe gedacht, ich bin allein. Dann habt ihr mir eine helfende Hand geboten und ein Lächeln geschenkt - es hat mir eine Menge bedeutet und hat all meine Sorgen weggewischt."

Er drückt seine Dankbarkeit aus, indem er Mission ohne Grenzen ein Lied widmet:

Ich dachte, ich wäre allein; ich dachte, ich hätte keine Freunde; heutzutage konzentriert sich jeder auf sich selbst…Dann hörte ich plötzlich ein Klopfen an meiner Tür und eine warme Stimme: "Ist da jemand?" Menschen mit lächelnden Gesichtern kamen herein und sagten: "Wir sind von Mission ohne Grenzen." Ich erinnere mich noch an ihre sanften Blicke und Lächeln, die all meine Sorgen weggewischt haben… Ich glaube an Gott, ich glaube und ich weiß, er ist lebendig. Er gab mir ein Geschenk, um meine Gedanken und Gefühle durch Lieder auszudrücken. Eine helfende Hand zu reichen und ein Lächeln zu schenken ist nicht viel - aber es bedeutet eine Menge für diejenigen in Not. Du weißt nie, was der Morgen bringt, aber es ist schön zu wissen, dass du nicht allein bist. Wir brauchen alle ein Lächeln, eine helfende Hand und jemanden zum Anlehnen…. Ich fand es in den Menschen von Mission ohne Grenzen.

Möchten Sie mehr über eine Familienpatenschaft zur Selbstständigkeit erfahren? Klicken Sie hier.