Mission ohne Grenzen e. V.
"Christliches Hilfswerk für Osteuropa"

Danke, dass Sie das Lächeln zurückgebracht haben!

04.03.2013

Oft müssen wir feststellen, dass Familien, die in unserem Nothilfeprogramm registriert sind, aus finanziellen Gründen ihre Gesundheit vernachlässigen müssen. Ein Gesundheitsprojekt mit Ärzten, Zahnärzten und Optikern hat hier zu einer Kehrtwende geführt. Durch dieses Projekt können wir diese  zusätzlichen Bedürfnisse reagieren.

Ein Beispiel ist Familie Haku, die von einer zahnärztlichen Behandlung für drei Familienmitglieder, der Mutter und ihrer beiden Söhne, profitieren durfte.

"Dies ist das größte Geschenk, das wir je bekommen haben. Wir hätten es uns nie leisten können, unsere Zähne behandeln zu lassen. Ich war so besorgt, dass meine Kinder ihre Zähne noch während sie jung sind verlieren. Es brach mir das Herz, meine Jungs im Teenageralter kaum lächeln zu sehen, aus Angst, dass man ihre faulen Zähne sehen könnte. ", teilte Flora Haku mit und versuchte, ihre Tränen zu unterdrücken.

"Sie sind wie ein Sonnenstrahl an einem dunklen, bewölkten Himmel. Danke, dass Sie das Lächeln wieder in unser Leben zurückgebracht haben."

von Monika Qerimi, Albanien