Mission ohne Grenzen e. V.
"Christliches Hilfswerk für Osteuropa"

Moldawien

MD2012-Winter Day Camp

GeschichteMoldawien -Armutsstatistik

Mission ohne Grenzen arbeitet in Moldawien seit 1997. Stationiert in der Hauptstadt Chișinău und mit ausschließlich moldawischen Mitarbeitern hat Mission ohne Grenzen sowohl humanitäre Hilfsprogramm als auch christliche Missionsdienste eingerichtet. Das Kinderprojektpatenschaftsprogramm wurde auf Moldawien ausgeweitet, um tausenden von Kindern zu helfen, die in maroden und überfüllten moldawischen Heimen leben müssen.

Heute

Vom Europäischen Parlament wird Moldawien als das ärmste Land Europas mit erheblichen Auslandsschulden und hoher Arbeitslosenquote beschrieben. Alle Gesellschaftsschichten sind betroffen: Die Renten reichen kaum dafür aus, Grundnahrungsmittel zu kaufen; die vom Staat zur Verfügung gestellten Gelder reichen meist noch nicht einmal aus, um die Heime zu heizen.

Familien und ältere Menschen

Es kommt immer häufiger vor, dass ein oder auch beide Elternteile die Familie verlassen, um im Ausland Arbeit zu finden, damit die Familie überleben kann. Wir haben das Familienpatenschaftsprogramm dort eingeführt, um verarmte Familien dabei zu unterstützen, eigenständig zu werden und es ihnen zu ermöglichen, zusammen zu bleiben.

Außerdem haben wir in Zusammenarbeit mit örtlichen Kirchengemeinden Gemeinschaftszentren eröffnet, in denen Hungrige warme Mahlzeiten und ältere Menschen Hilfe erhalten, sowie Fortbildungen für Arbeitslose angeboten werden.

Kinder

Mehr als 7.000 Kinder leben in staatlichen Einrichtungen - der Fürsorge ihrer Familie beraubt. Wir stehen ihnen bei, indem wir Nahrungsmittel, Kleidung, Hygieneartikel und medizinische Versorgung zur Verfügung stellen und darüber hinaus Sommerfreizeiten, Ausflüge mit dem "Traumbus", Berufsausbildungsmöglichkeiten, emotionale Unterstützung (Beratung/Seelsorge und Aufbau des Selbstwertgefühls) anbieten.

Erfahren Sie, wie Artioms Leben sich verändert hat.


Zusätzliche Quellen: 

Fakten BBC - Wenn Sie diesen Link anklicken, gelangen Sie auf die (englischsprachige) Seite des Nachrichtensenders BBC und können dort mehr über Moldawien erfahren.