ihr vermächtnis hinterlassen

Bedenken Sie Mission ohne Grenzen in Ihrem Testament

Entdecken Sie unsere Projekte

In die Zukunft investieren

Wenn Sie uns durch eine Spende in Ihrem Testament berücksichtigen, können wir Christus in Osteuropa mehr Menschen nahebringen.

Ihre Spende wird es diesen Menschen ermöglichen, ein eigenständiges Leben zu führen, und ihnen Gottes grenzenlose Liebe für alle Menschen zeigen.

Im Vereinigten Königreich stammen ungefähr 15 % unserer Spendeneinnahmen aus Erbschaften. Sie tragen wesentlich dazu bei, dass wir unsere Arbeit so lange fortführen können, wie wir gebraucht werden.

Die Ausfertigung eines Testaments muss nicht kompliziert und teuer sein. Es ist der sicherste Weg, um sicherzustellen, dass nach Ihrem Tod Ihr Wille erfüllt wird. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihr Testament zu machen, raten wir Ihnen, dazu unbedingt einen Anwalt oder Notar zu Rate zu ziehen. Er sorgt dafür, dass alle rechtlichen Aspekte berücksichtigt werden, damit das Testament gültig ist.

Unser Versprechen an Sie

Entscheidungen über Ihre Zukunft sind sehr persönlich und privat. Wir versprechen Ihnen, dass wir Sie niemals drängen werden, uns Ihre Absichten mitzuteilen. Uns ist auch vollkommen klar, dass Ihre Familie und liebsten Menschen an erster Stelle stehen. Alle Spenden, die nach Ihrem Tod an uns gehen, werden mit Respekt behandelt. Wir stehen dafür ein, dass sie in geeigneter Weise verwendet werden, um damit eine möglichst große Wirkung zu erzielen. Wir werden Ihre Entscheidung stets respektieren, und natürlich haben Sie das Recht, Ihre Haltung bezüglich einer testamentarischen Spende an Mission ohne Grenzen jederzeit zu ändern.

Unsere kostenlose Erbschaftsbroschüre zum Download

Entdecken Sie Unsere Geschichten

folgen sie uns für die aktuellsten news

Spenden Sie mit Ihrem Geschenk Hoffnung und Liebe